31.12.2002

Allen Besuchern, Autokäufern und Händlern wünschen wir für das Jahr 2003 Erfolg, Gesundheit und viele schöne Erlebnisse!

Walter SchielGanz gegen den Trend der derzeit recht mutlosen wirtschaftlichen Stimmung haben wir im vergangenen Jahr enorm viel investiert und geleistet: Die MySQL-Datenbank, die Händler-Eingabesoftware, der Internet-Auftritt sowie alle dazwischenliegenden Funktionsteile wurden in monatelanger intensiver Arbeit komplett neu programmiert und gestaltet. Mitte des Jahres konnten wir schließlich die große Umstellung wagen – und es hat geklappt! Heute können wir Ihnen mehr als doppelt so viele Fahrzeuge wie vor der Umstellung bieten! Kurz vor Jahresende wurde noch die Schwelle von 45.000 Autos überschritten.

Mehr denn je begreift sich ECM deshalb als Deutschlands größte “Spezialdatenbank für besonders preiswerte Neu- und Jungwagen”. Dabei ist es unerheblich, ob die Angebote deutsche oder EU-Fahrzeuge sind. Entscheidend ist, dass der Kunde das gesuchte Fahrzeug in der gewünschten Ausstattung zum besten Preis bekommt. Den dazu notwendigen Marktüberblick findet er auf dieser Plattform!

13.12.2002

Passend zum Zeitgeist der allgegenwärtigen Sparmaßnahmen (Geiz ist geil!) sind wir mit www.auto.de, einem der traditionsreichsten und beliebtesten Autoportale Deutschlands, eine strategische Kooperation eingegangen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, dem großen Kreis der Autoliebhaber von auto.de einen Direktzugriff auf die besonders preiswerten Autoschnäppchen unseres Marktplatzes zu ermöglichen.

Auto.de ist seit 1996 im Netz etabliert und gehört zu den führenden Autoportalen. Neben einer kostenlosen Gebrauchtwagenbörse für Händler und Private, bietet auto.de tagesaktuellen Content, eigene Testberichte, Neuwagenerscheinungen aller Marken und Concept cars. Ratgeber, Service und News ergänzen das aktuelle Geschehen rund ums Auto. Abgerundet wird der Nutzen für den Besucher durch weitere thematische Schwerpunkte wie Versicherungen, Leasing sowie Teile & Zubehör.

12.11.2002

Seit der Umstellung auf die neue Technik hat die Zahl der Angebote im Euro-car-market einen rasanten Aufschwung genommen. Hatten wir Anfang August noch rund 21.000 Angebote, so sind es jetzt, gut 3 Monate später, schon fast doppelt so viele. Und alles spricht dafür, dass die Entwicklung so weiter geht.
Ausschlaggebend für diese Zunahme ist die neue Flexibilität der Technik, die uns den Datenimport von praktisch allen Quellen erlaubt. Trotz der sichtbaren Erfolge wird aber am Daten-Import wie -Export kräftig weiter gearbeitet.

24.07.2002

Nach vielen Monaten Vorarbeit ist es nun so weit: ECM startet komplett neu programmiert! Dazu gehören eine völlig neue, enorm erweiterte und verbesserte Händler-Eingabesoftware (programmiert in C++!). Dann eine große Konverter-Schnittstelle, über die wir künftig zuverlässig und komfortabel Angebotsdaten großer Händler importieren können. Dann eine neu programmierte SQL-Datenbank (wir hoffen, dass sie spürbar schneller sein wird) und nicht zuletzt ein neu gestalteter, frischer Internetauftritt, der hoffentlich Ihre Zustimmung findet. Leider scheint es ein Naturgesetz bei großen Projekten zu sein, dass immer kurz vor Termin, wenn alles fertig sein sollte, noch an jeder Ecke Unzulänglichkeiten auftauchen, die zwar nur selten dramatisch sind, die aber doch gemacht werden müssen und Zeit kosten.Haben Sie deshalb bitte Verständnis und ein wenig Geduld, wenn in den ersten Tagen nicht gleich alles perfekt laufen sollte. Wir arbeiten im verstärkten Sondereinsatz daran, alle auftretenden Probleme sofort zu beseitigen.